50 Jahre Landesverband der

Berg- und Knappenvereine NRW

42. Landeskirchschicht in Wanne-Eickel

 

Am Sonntag, den 1. Juni feierte der Landesverband der Berg und Knappenvereine NRW e.V. im Rahmen der Wanner Mondnächte sein 50-jähriges Jubiläum und die  42. Landeskirchschicht.

Rund 600 Kameraden im Bergmannskittel und Musik- und Spielmannszüge zeigten bei einer Bergparade durch die Wanner Innenstadt ihre Verbundenheit zur Bergbautradition und zur Kirche.

Um 11:00 Uhr fand in der Volkshochschule Wanne-Eickel ein Festakt für geladene Gäste statt.

Die Vorstandsmitglieder Manfred Reis und 

Udo Lohmann vertraten dort die 

Fördergemeinschaft  für Bergmannstradition

linker Niederrhein e.V.

Auf dem Schulhof der Gesamtschule Wanne-Eickel wurde ab 11:00 Uhr die Schicht -meisterei eingerichtet.

Hier meldeten sich die teilnehmenden Vereine an.

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt, durch einen Bierstand, Kaffee und 

Kuchen sowie Würstchen und Frikadellen.

Alles wurde zu moderaten Preisen angeboten.

Auch das Wetter spielte mit.

Nach der Aufstellung setzte sich die Bergparade um ca. 14:15 Uhr in Bewegung.

Der Weg der Bergparade ging vom Schulhof der Gesamtschule über den Grünen Weg

rechts auf die Wilhelmstraße durch die

Fußgängerzone bis hin zur Christuskirche.

In der Christuskirche fand die 42. Landeskirchschicht des Landesverbandes

der Berg- und Knappenvereine NRW statt.

Nach der Messe ging der Weg der Bergparade über die Fußgängerzone bis zum

Buschmannshof.

Auf der Bühne am Buschmannshof spielten alle teilnehmenden Musik- und 

Spielmannszüge noch einmal gemeinsam auf.

Die Veranstaltung war für alle Teilnehmer und Zuschauer ein sehr beeindruckendes Erlebnis.